Wir, die Beleghebammen des Kantonsspitals Nidwalden betreuen Sie persönlich während Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett.

Pia Odermatt

Giessenstrasse 11 · 6383 Dallenwill
076 481 62 12
pia_niederberger@hotmail.com
www.frau-im-zentrum.ch

Schwangerenbegleitung, Wochenbettbetreuung
aus familiären Gründen keine Beleggeburten möglich

Patricia Zwyssig

Wilstrasse 54 · 6370 Oberdorf
078 617 73 20
patricia.arnold@gmx.ch

Schwangerenbegleitung, Wochenbettbetreuung
aus familiären Gründen keine Beleggeburten möglich

Das können wir für Sie tun:

Schwangerschaftskontrollen und Schwangerschaftsberatung

Individuelle Geburtsbegleitung im Kantonsspital Nidwalden/Stans

Betreuung von Risikoschwangerschaften mit dem Ärzteteam

Hausgeburten bei Ihnen zu Hause

Wochenbettpflege zu Hause nach der Geburt

Stillberatung bei Ihnen zu Hause

Ein paar Infos über Beleghebammen

Beleghebamme, was ist das eigentlich?

Eine Beleghebamme ist eine Hebamme, die Sie während der Schwangerschaft, der Geburt im Spital und später im Wochenbett betreut. Nicht ein fremdes Gesicht, sondern eine Vertrauensperson steht Ihnen somit in allen Phasen der Geburt zur Seite, bei Bedarf in enger Zusammenarbeit mit dem Ärzteteam vor Ort.

Warum eine Beleghebamme?

Es gibt wenige Momente im Leben, die einen tieferen Eindruck hinterlassen als die Geburt eines Kindes. Diesen Moment für Mutter und Kind so angenehm und so natürlich wie möglich zu gestalten ist unser Anliegen. Vertrauen und Sicherheit sind wichtige Faktoren auf dem Weg zu einer guten Geburt. Und das gelingt umso einfacher, wenn Sie Ihre Hebamme bereits kennen und nicht erst im Gebärzimmer unter Wehen das erste mal sehen. Während der Schwangerschaft kommen wir für Vorsorgeuntersuchungen zu Ihnen nach Hause oder Sie kommen zur Beleghebamme ins Spital. Wir beantworten Ihnen alle Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt und nehmen uns Zeit für Sie.

Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Wenn Sie schwanger sind und eine umfassende Betreuung durch Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett durch eine Hebamme wünschen, ist es ratsam, frü­hest­mög­lich Kontakt zu einer Beleghebamme aufzunehmen. Die Nachfrage ist hoch und die Kapazitäten der Beleghebammen beschränkt. Außerdem kann sich so im Laufe der Schwangerschaft ein Vertrauensverhältnis zwischen Hebamme und werdenden Eltern aufbauen. Die Vorsorgeuntersuchungen können zum Beispiel abwechselnd von Gynäkologen/Gynäkologin und Beleghebamme vorgenommen werden.

Hebammenleistungen sind von der Grundversicherung der Krankenkassen zu 100 % gedeckt. Für die Dauerrufbereitschaft berechnen wir Ihnen eine Rufbereitschaftspauschale von 200 Franken.

Das Kantonsspital Nidwalden in Stans

Werdende Mütter finden im Kantonsspital Nidwalden einen Ort der Sicherheit und Wärme. In ansprechenden Räumlichkeiten werden nach Ihren persönlichen Vorstellungen alle gängigen Gebärmethoden angeboten, insbesondere auch die Wassergeburt. Im Vordergrund steht dabei die sanfte, medikamentenarme Begleitung der Geburt.

Auch die Überwachung von Risikogeburten und die Behandlung von Komplikationen sind rund um die Uhr gewährleistet. Eine Hebamme und eine Stationsärztin/-arzt sind immer für Sie anwesend, eine Fachärztin/-arzt für Geburtshilfe und Gynäkologie und eine Kinderärztin/-arzt sind bei Bedarf jederzeit abrufbar.

Weiter Informationen finden Sie unter:

http://www.ksnw.ch/geburtshilfe-01.html